Der erste Patchworkversuch

-Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Bezugsquellennennung-

Hallo alle zusammen,

ich war die letzten zwei Wochen fleißig und habe gestern die Patchworkdecke fertig gestellt, an der ich nebenbei genäht habe. Eigentlich ging es ratzfatz. Doch neben den anderen Sachen, die ich noch gemacht habe lagen die zugeschnittenen Stoffteile dann eine Woche herum… So richtig daran „gearbeitet“ habe ich an für sich wohl nur ca. zwei Tage. Für mein erstes Patchworkprojekt habe ich mich für eine 1m x 1m Variante mit 25cm großen Quadraten entschieden. Man muss sich ja langsam steigern…

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Die Wendeöffnung habe ich allerdings nicht mit einem Matratzenstich geschlossen, sondern mit der Nähmaschine (Ich nähe nicht gerne von Hand und versuche es zu vermeiden so weit es geht :) ) Dadurch ist allerdings eine kleine flache Stelle entstanden, die mich schon ein bisschen stört. Bei dem nächsten Patchworkdeckenprojekt werde ich also wohl oder übel mal mit Hand nähen. Ist am Ende dann doch sauberer. Als Stoff habe ich für die Vorderseite dieses Patchwork- und Quiltpaket bestellt. Für die Füllung diesen Volumenvlies und auf der Rückseite diesen schönen Stoff verwendet. Die Füllung habe ich doppelt zugeschnitten und vernäht, weil mir eine Lage dann doch etwas zu dünn war. Für eine leichte Sommerdecke bestimmt ideal, aber als Krabbeldecke für Kleinkinder reicht es meiner Meinung nach dann doch nicht.

Geholfen hat mir dabei ein Video aus dem Online-Nähkurs, den ich gemacht habe. Für zukünftige Projekte habe ich aber auch noch einmal einen tollen Beitrag, bzw. eine ausführliche Anleitung bei Pech und Schwefel gefunden. Der Link führt nur zum ersten Teil, der Einführung, des Projekts. Ihr findet weiter unten, wenn ihr dem Link folgt, aber auch noch die Links zu den darauffolgenden Teilen, in denen dann das Nähen der Decke Schritt für Schritt anhand einer Fotoanleitung erklärt wird. Ich freue mich, dass es für das erste Mal bei mir so gut funktioniert hat und werde beim nächsten Mal etwas mit kleineren Quadraten ausprobieren. Und damit auch ihr mein Ergebnis betrachten könnt, folgen nun die Fotos. Leider war es heute wegen des Wetters ziemlich dunkel in der Wohnung, sodass die Qualität der Fotos etwas darunter gelitten hat. Ich hoffe ihr könnt trotzdem alles gut erkennen.

Habt einen wundervollen Tag!

Eure Sarah

Eine Antwort auf „Der erste Patchworkversuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.