#Naehdirwas – Dritter Zwischenstand

-Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Bezugsquellennennung-

Hallo ihr Lieben!

Wie fleißige LeserInnen wissen, habe ich mein Schnittmuster für den Rock für das #Naehdirwas-Projekt fertiggestellt. Was vor dem Fertigstellen des Projektes noch ausstand war der Proberock. Und den habe ich am Wochenende fertig gemacht. Yay! :)

Alles in allem ging das Nähen gut. Nur bei den Belegen hat Sarahchen mal wieder die Stoffseite rechts mit links verwechselt, sodass die Stoffseite am Beleg nun eingenäht ist und die Belegseite innen sichtbar ist…

Rockbeleg Innenseite

Ansonsten sitzt der Rock schon ganz gut. lch bin begeistert, dass das so geklappt hat. Was ich beim fertigen Rock ändern werde ist der Saum. Ich habe hier die Säume vom Innen- und Außenrock zusammengenäht. Bei dem steifen Stoff keine so gute Idee, da er sich jetzt bauscht. Bei der Seitenansicht kann man das ganz gut erkennen was ich meine. Das liegt aber auch in meiner Schusseligkeit begründet: Ich habe vergessen den Stoff vorher noch mal nach unten glatt zu streichen. Vielleicht wäre es dann nicht ganz so extrem? Jedenfalls werde ich die Rockteile beim Endergebnis einzeln versäumen, damit sie auch locker nach unten fallen können. Die Taille könnte etwas enger anliegen, an den Oberschenkeln noch ein wenig mehr Spielraum sein. Da bilden sich jetzt beim gehen ein paar Querfalten… Ich werde das Schnittmuster trotzdem für das Endergebnis so lassen, da der lila Stoff leicht dehnbar ist, und ich sehen möchte, wie sich das auf den Schnitt auswirkt. Der Baumwollstoff, den ich hier bei dem Proberock habe ist nicht dehnbar.

Dieser Rock sitzt nun taillenhoch. Gefällt mir persönlich optisch sehr, wohler fühle ich mich aber in einem Rock, dessen Bund auf der Hüfte sitzt. Ich werde mich für nächste Röcke also nochmal an die Schnittmustererstellung setzen und alles größentechnisch etwas anders konstruieren und dabei auch die oben genannten Größenveränderungen vornehmen. Ich kann jedem, der sich bislang nicht daran getraut hat nur ermutigen, sich ans Schnittmuster erstellen ran zu wagen. Mit der richtigen Anleitung wurschtelt man sich da durch. Traut euch also! Ich werde mich nun die nächsten Tage noch an das Endergebnis setzen, damit es dann rechtzeitig fertig ist. Denn diesen Sonntag ist schon das Finale für die erste Etappe bei #Naehdirwas!

Habt eine tolle Woche und euch viel Spaß beim Nähen!

Eure Sarah :)

Eine Antwort auf „#Naehdirwas – Dritter Zwischenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.