Brautkleid – Schnittmustervorstellung I

Hallo zusammen,

heute geht es um die Frage: Welche Schnitte kämen in Frage? Im vorigen Beitrag zu dieser Beitragsreihe rund um mein Brautkleid, habe ich bereits geschrieben welche Art Kleid ich mir ungefähr vorstellen kann: Es soll bodenlang, aber schlicht sein. Eventuell ein bisschen Spitze haben und in einer A-Linie fallen. Da mein Zukünftiger und ich im Sommer am Strand heiraten, sollte das Kleid darüber hinaus auch „praktischer“ sein, sodass Tüllschichten oder eine Schleppe in jedem Fall ausfallen. Da das Wetter an der See sehr wechselhaft und auch im Sommer noch windig und frisch sein kann, sollte ich auch die Möglichkeit haben, mir noch ein Jäckchen oder ähnliches drüber zu ziehen.

Die Suche nach einem Schnittmuster war unter diesen Kriterien garnicht so schwer wie ich vermutet hatte. Ich habe nun eine Auswahl von acht Schnittmustern bei mir liegen, die eventuell in Frage kommen könnten und darauf warten Probe genäht zu werden. Diese sind:

Brautkleider Schnittmuster

Diese möchte ich euch in den nächsten zwei Wochen vorstellen, damit die einzelnen Beiträge nicht zu lang werden. Ich bin gespannt was ihr sagen werdet, welches Schnittmuster euch am Besten gefällt! Und vielleicht hilft dies der ein oder anderen ja auch ein Schnittmuster zu finden, die womöglich gerade selber auf der Suche nach einem ist. Wer weiß? :) Ich freue mich über eure Kommentare. Die ersten drei, die ich euch vorstellen möchte, sind das Kwiksew K3400, Butterick B5325 und McCall’s M7124.

Schnittmustersammlung I

Los geht’s!

Kwiksew K3400:
Kwiksew K3400Mit einem Kwiksew Muster habe ich bereits gute Erfahrungen in Richtung Passform und Nähanleitung gemacht. So habe ich mich gefreut, dass es auch ein Schnittmuster für ein Brautkleid von einer Firma gab, die ich schonmal ausprobiert habe. Dazu passt das sehr zu meinen Vorstellungen an ein schlichtes Brautkleid. Bei den Versionen bin ich mir jedoch noch unsicher. Bei der Verison B (links oben), gefällt mir, dass es Träger hat und ohne Schleppe ist. Jedoch mag ich hier das Unterbrustband nicht so gerne. Da finde ich die Version A schöner. Hier wäre am Übergang von Ober- und Rockteil auch ein schönes angenähtes Spitzenband hübsch, wie auch auf den rechten Fotos zu erkennen. Auch schön an diesem Schnitt von Kwiksew ist, dass es nicht mit einem Reißverschluss genäht werden muss, sondern auch mit Knöpfen hinten geschlossen werden kann. Miederstäbchen halten das Oberteil in Form. Am besten wäre wohl eine Kombination aus Oberteil von Version A mit den Trägern und Rockteil von Version B. Zu dem Kleid ließe sich auch gut ein Bolero aus Spitze tragen. Das Schnittmuster hierfür ist mit dabei, was ein großer Pluspunkt ist.

McCall’s M7124:
McCall's M7124Dieses Schnittmuster habe ich mitbestellt, weil mir die Version B (ganz links im Bild) gefällt. Version A (Mitte und links) ist mir zu pompös. Das Kleid B hat eine schöne A-Linie, die aber nach unten hin leicht ausgestellt ist. Der Rockteil beginnt an der Taille, sodass diese vom eng anliegenden Oberteil bestimmt schön betont wird. Der herzförmige Brustabschluss, an dem die Spitze angenäht wird gefällt mir ebenfalls besonders und hebt den Dekoltébereich dezent hervor. Dieser wird dazu von einer Spitze geziert, was ich sehr schön finde und auch für mich in Erwägung ziehe. Auch hier werden Miederstäbchen verarbeitet. Die Version ist ohne Schleppe und vom bloßen Foto her, einer meiner absoluten Favoriten.

Butterick: B5325:
Butterick B5325Zugegeben, bei diesen beiden Schnittmustern haben beide Versionen eine Schleppe. Da mir der Fall jedoch so gut gefällt habe ich es trotzdem nicht ausgeschlossen. Das Kleid könnte ich in der Länge einfach kürzen, sodass die Schleppe wegfällt. Auch bei diesem Muster hat die Version B (Mitte und rechts) die Möglichkeit anstelle eines Reißverschlusses, Knöpfe zu wählen. Bei Version B ist das Taillenband zudem im Kleid integriert. Bei der Version A (links) wird ein Band umgebunden. Auch wird bei Version B die Spitze mit an das Kleid genäht. Version A ist ohne Spitze. Ich weiß noch nicht, welche Version ich probenähen möchte…

So, das waren die ersten drei. Was sagt ihr? Welches gefällt euch von diesen am meisten? Nächste Woche stelle ich euch die nächsten drei vor. Ihr dürft gespannt sein :)

Liebe Grüße,
eure Sarah

Die Zeitleiste oder auch Zielliste für die Beitragsreihe zum Hochzeitstag:

Da es natürlich auch sein kann, dass mir gleich das erste oder zweite Testmodell so gut gefällt, dass ich es nähen möchte, kann es sein, dass diese Zeitleiste sich noch mit der Zeit verändert.

Donnerstag, 08.03.: Einleitung der Beitragsreihe
Donnerstag, 15.03.: Erste Vorstellungen, Erwartungen an das Kleid
Donnerstag, 22.03.: Schnittmuster-Vorstellung I
Donnerstag, 29.03.: Schnittmuster-Vorstellung II
Donnerstag, 05.04.: Schnittmuster-Vorstellung III und Probestoffe
Donnerstag, 12.04.: Probeteil Schnittmuster 1
Donnerstag, 19.04.: Probeteil Schnittmuster 2
Donnerstag, 26.04.: Probeteil Schnittmuster 3
Donnerstag, 03.05.: Probeteil Schnittmuster 4
Donnerstag, 10.05.: Probeteil Schnittmuster 5
Donnerstag, 17.05.: Probeteil Schnittmuster 6
Donnerstag, 24.05.: Probeteil Schnittmuster 7
Donnerstag, 31.05.: Probeteil Schnittmuster 8
Donnerstag, 07.06.: Entscheidung und Stoffwahl
Donnerstag, 14.06.: Fortschritt/Zwischenstand, ggf. Änderungen
Donnerstag, 21.06.: Fortschritt/Zwischenstand, letzte Änderungen
Donnerstag, 28.06.: Endspurt, letzter Zwischenstand
Donnerstag, 05.07.: Präsentation des fertigen Brautkleides 🙂
Donenrstag, 09.08.: Fotos von der Trauung

Wir sehen, ein straffer Zeitplan, der aber auch noch zwei Wochen Zeitpuffer enthält. Man weiß ja nie, wann das Leben dazwischen kommt. 🙂

7 Antworten auf „Brautkleid – Schnittmustervorstellung I

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.