#Naehdirwas – Zwischenstand

-Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Bezugsquellennennung-

Ahoi ihr Lieben!

Es steht wieder ein neues Thema bei #Naehdirwas an! Das erste in diesem Jahr war Ultra Violett, gefolgt von Mustermix und nun, Trommelwirbel…. Ice Cream Lovers! Was heißt das? Genäht wird mit Pastellfarben. Ich liebe Pastellfarben! Wer will wählt einen Stoff mit Eis-Muster. Wo wir gerade von Eis sprechen…

Ich bin nicht der mega Eisfan muss ich gestehen, daher sind meine Besuche in Eisdielen relativ selten. Das beschränkt sich auch auf die Kreativität in Sachen Eissortenwahl. Seit ich mich vor nun mehr als zwei Jahren dazu entschieden habe, nichts mehr vom Tier zu essen, ist Milcheis sowieso passé. Ich glaube meine liebste Kaufsorte war und ist bislang Waldmeister. Wir haben in einem Nachbarort eine Eisdiele die ganz viele Eissorten wie diese pflanzlich herstellt, unter anderem auch Zartbittereis, was ebenfalls recht lecker ist. Ansonsten liebe ich Wassereis aus Fruchtsäften oder aus Sirup. Mag ich lieber als das andere was man so kaufen kann. Meine waghalsigste Wahl war wohl vor Urzeiten mal ein Milchschnitteneis. Hatte sich aber nicht gelohnt und mich geschmacklich nur enttäuscht.

IMG_2140
Buch „Kleider nähen“ von Tanya Whelan

Nun aber wieder zum Thema Kleidung und Nähen. Am liebsten trage ich im Sommer Kleider. Vorzugsweise bodenlang, weil Frau sich keine Gedanken machen muss wie sie sich hinsetzt und sogar Fahrrad damit fahren kann. Zudem sind sie luftig, was das ganze gerade an heißen Tagen erträglicher macht. Somit ist klar, dass diesen Sommer neben T-Shirts vor allem Kleider genäht werden. So wird auch dieses Projekt hier eines. Vorgenommen hatte ich mir ohnehin den Schnitt aus dem Buch Kleider nähen von Tanya Whelan.

IMG_2192

IMG_2194

Zum Thema Pastellfarben musste ich schon ein bisschen in meinem Stoffkorb kramen. Ich glaube aber etwas geeignetes gefunden zu haben. Es ist kein rein pastellfarbener Stoff. Eher ein Mix aus kräftigeren und pastellen Farben. Gekauft habe ich ihn mir vor einiger Zeit mal von einer Privatverkäuferin bei eBay und rückblickend ein richtiges Schnäppchen gemacht, da der passende Futterstoff gleich mit dabei war. Nach Struktur und Gefühl würde ich sagen, dass es ein leichter dehnbarer Crepé ist. Er sollte schon immer zu einem Kleid nach diesem Schnitt vernäht werden. Bestehen wird es aus dem Basicoberteil mit erweitertem Rundausschnitt und einem Sechs-Bahnen-Rock.

 

IMG_2276

Zugeschnitten sind Ober- und Futterstoff bereits, sodass ich nun mit dem schönen Teil , dem Nähen, beginnen kann. Ich schaue nun mal was die anderen TeilnehmerInnen für Pläne haben. Ich wünsche einen angenehmen Sonntag und morgen einen guten Start in die Woche!

Eure Sarah

Verlinkt bei: mein feenstaub, KuneCoco, kathastrophal

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.