#6 12x memade – Ergebnisse

-Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Bezugsquellennennung-

Hallo ihr Lieben,

auf in eine weitere Runde 12x memade Ergebnisse. Geht es euch auch manchmal so, dass ihr euch denkt, dass ihr für diesen Monat nichts zu zeigen habt und dann beim durchschauen der Beiträge feststellt, dass es doch nicht so wenig war? Oder vielmehr nach dem Motto: Das habe ich diesen Monat genäht? :D

So geht es mir tatsächlich öfter, wenn ich hier meine Ergebnisse zusammentrage. Zu sehen gibt es nun die Ergebnisse aus dem Homewear-Sew Along. Das waren zum einen diese tolle neue luftige Hose für zu Hause.

 

Aber auch das weiße T-Shirt was ihr auf dem Foto erkennen könnt. Leider ist die Mittelnaht bei dem weißen Stöffchen echt ungünstig, sodass ich es nur zu Hause tragen kann. Aber zusammen mit der Hose, ist es trotzdem nett. Besonders raffiniert ist der Ausschnitt bei dem Schnitt. Dieser ist im übrigen das Retroshirt „Boogie“, das es bei Makerist gibt.

 

Die Unterhosen sind fertig geworden, allerdings vorerst nur die von den dunklen Jerseyresten. Von den anderen Resten habe ich mittlerweile die Teile zugeschnitten. Zum weiternähen kam ich aber noch nicht.

IMG_2064

Auch gab es eine neue Dira. Bei der nächsten werde ich allerdings den Ausschnitt nicht so tief ausschneiden. Ich fühle mich wohler, wenn er nicht so weit ist.

 

Der Rest ist irgendwie angefangen aber nicht zu Ende gebracht. Vielleicht schaffe ich es nächsten Monat ein bisschen was aufzuarbeiten. Leider hat Chrissy ihren Blog privat gestellt, sodass ich den Beitrag nicht verlinken kann. Dennoch wollte ich die Aktion weiterführen. Wenn auch erstmal nur für mich. Vielleicht steht der Blog bald wieder zur Verfügung. Mich würde das jedenfalls sehr freuen. *Edit* Muriel von Nahtzugabe5cm führt die Aktion nun fort. Juhuu! Danke liebe Muriel, dass du das machst.

Liebe Grüße,

eure Sarah.